Aktuelle ⚒ Mitteilungen

6:0 Niederlage auf der Halbinsel!

6:0 Niederlage auf der Halbinsel!
Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der FC Blau-Gelb Überruhr und der SV Fortuna Bottrop mit dem Endstand von 6:0. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Blau-Gelb Überruhr heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

/ 3:0 zur Halbzeit

Ein Doppelpack brachte den FC Blau-Gelb Überruhr in eine komfortable Position: Leon Fritsch war gleich zweimal zur Stelle (19./26.). Ahmet Kizilisik ließ den Anhang der Elf von Trainer Murat Aksoy unter den 100 Zuschauern jubeln und dank des nun deutlichen Vorsprungs (noch mehr) vom Sieg träumen. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Sebastian Stempel, der noch im ersten Durchgang Marco Schönfeld für Rafail Varvaras brachte (42.). Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für den FC Blau-Gelb Überruhr in die Pause. Bei der Fortuna kam zu Beginn der zweiten Hälfte Joey Horn für Joel Andre Klose in die Partie. Anstelle von Zakaria Amezigar war nach Wiederbeginn Leonard Scheer für Überruhr im Spiel. Eljvir Ahmet vollendete zum vierten Tagestreffer in der 65. Spielminute. Überruhr baute die Führung aus, indem Antoine Pierre Feld zwei Treffer nachlegte (68./88.). Schlussendlich setzte sich die Heimmannschaft mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Überruhr setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Wer den FC Blau-Gelb Überruhr besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst zwölf Gegentreffer kassierte BG Überruhr. Die Saison des verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von acht Siegen, einem Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt. Der FC Blau-Gelb Überruhr befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Durch diese Niederlage fällt der SV Fortuna in der Tabelle auf Platz acht zurück. Vier Siege, drei Remis und vier Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto.
Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist der FC Blau-Gelb Überruhr zu DJK SF Katernberg, am gleichen Tag begrüßt Fortuna Bottrop den SC Werden-Heidhausen vor heimischem Publikum.

Autor/-in: FUSSBALL.DE
Uhrencapital
IMS
Jose-Manuel Wanddesign
Stahl-Adams
Rafael Brenci
Ristorante Amanda
ProClean
Turbofix
CP Glanzwerk
SWAN
Image

SV Fortuna Bottrop 1932 e.V.

Postalische Anschrift:
Liebrechtstraße 46a
46240 Bottrop
Image
Sportanlage Anschrift:
Rheinbabenstraße 71a
46240 Bottrop
schmiede_2017_final_transparent_komplett_weiss.png